Hebammenpraxis Schwabach
Wochenbett
In den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt brauchen alle – Mutter, Vater, schon vorhandene Geschwister und das neue Familienmitglied – Zeit, sich an diese neue Lebenssituation zu gewöhnen.

Während den ersten 8 Wochen nach der Entbindung hat jede Frau Anspruch auf Hebammenhilfe. Unabhängig vom Geburtsort sind wir gerne für Sie da. In dieser sensiblen Zeit unterstützen und begleiten wir Sie. Wir kontrollieren die evtl. bei der Geburt entstandenen Wunden, geben fachkundige Anleitung zum Umgang mit Ihrem Baby, helfen Ihnen beim Stillen und leiten Sie zu den ersten Übungen der Rückbildungsgymnastik an.

Nach einer ambulanten Geburt setzt die Hebammenbetreuung unmittelbar ein, nachdem Sie 4-6 Stunden nach der Geburt das Krankenhaus verlassen haben. Verbringen Sie die ersten Tage nach der Geburt im Krankenhaus, beginnt unsere Betreuung nach Ihrem stationären Aufenthalt.

Im Frühwochenbett (die ersten 10 Tage nach der Geburt) erfolgt die Betreuung durch Ihre Hebamme täglich, anschließend nach Bedarf. Die Hausbesuche werden den individuellen Bedürfnissen von Mutter und Kind angepasst.

Bei Säuglingen nach stationärem Aufenthalt, bei Zwillingen oder Stillstörungen kann vom Kinder- oder Frauenarzt ein Rezept zur Verlängerung der Betreuung angefordert werden.

nach oben
Datenschutz | Impressum